Leer-Gif
Banner
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif

 
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif
Laufpensum
Das Laufpensum an den Hauptlauftagen beträgt für alle Leistungsgruppen eine Stunde.
Warum wird in unserem Lauftreff eine Stunde gelaufen?
Eine Stunde hat sich für das Ausdauertraining beim Lauf-Treff als brauchbare Trainingseinheit für alle Läufer herausgestellt. Sie gliedert sich folgendermaßen:
Warmlaufphase mit reduziertem Tempo ca. 20 Min
Trainigs- und Belastungsphase ca. 30-35 Min
Auslaufphase ca. 5-10 Min
Eine Laufzeit von insgesamt nur 30 Minuten ist für das Ausdauertraining zu kurz, da sich der Körper zu Beginn noch in einer Aufwärmphase befindet und seine Energiebereitstellung überwiegend anerob erfolgt. Wenn, was bei vielen Läufern der Regelfall ist, sie anfangs mit einem viel zu hohen Tempo laufen, erfolgt die Energiebereitstelllung ausschließlich anerob, d.h., deren Kohlehydrate werden nach einmaliger Spaltung in Milchsäure (Laktat) umgewandelt.

Ausdauertraining setzt - nach einer gezielten Aufwärmphase - ein Gleichgewicht zwischen Sauerstoffbedarf und Sauerstoffangebot voraus. Erst bei lang ausdauernder Belastung mit ausreichender Sauerstoffversorgung gewinnt der Körper die benötigte Energie aus den (vorhandenen) Fettsäuren. Ihre vermehrte Bereitstellung ist das Ziel des Ausdauertrainings.

Ein Lauf-Treff sollte also eine Anleitung zum richtig betriebenen Ausdauertraining und damit zur Verbesserung der persönlichen Fitness und insbesondere der Herz-Kreislauf Funktionen sein.
Somit gibt es bei unserem Lauf-Treff auch keinen Endspurt.

 
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Link: Nach obenLeer-Gif
  © 2002-2017 Lauftreff-Mondorf
Leer-Gif
Leer-Gif