Leer-Gif
Banner
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif
Link zu Facebook
RSS v.2.0
Aktuelle Lauftreff-Nachrichten als RSS-Feed!

 
Leer-Gif
Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif Leer-Gif
Leer-Gif
Gore-Tex Transalpine Run 2014 (Bericht von Gerd Linnartz) 30.08.2014
Volker Hausmann vom LT TuS Mondorf beteiligt sich am härtesten Etappenrennen der Welt


Leer-Gif
Der Gore-Tex Transalpine-Run der 2014 zum 10. Mal stattfindet, führt über bis zu 3000m hohe Bergpässe durch wunderschöne Täler quer über den Hauptkamm der Alpen.

Damit zählt diese Veranstaltung mit zu den härtesten Etappenrennen der Welt. In acht Etappen werden vom 30. August bis zum 06. September 2014 über 300 Zweierteams aus ca. 30 Nationen rund 293 Kilometer von Ruhpolding nach Sexten (Dolomiten) laufen und dabei unglaubliche 13.730 Höhenmeter zurücklegen.

Volker Hausmann aus Niederkassel vom Niederkasseler Lauftreff des TuS Mondorf beteiligt sich zum ersten Mal an diesem Extremlauf. Tägliche Etappen von bis zu 40 km und 2.000 Höhenmeter muss er dabei mit seinem Teampartner Sebastian Bourrie aus Frankreich absolvieren.

Seit Januar haben sich beide Läufer intensiv auf die Alpenüberquerung vorbereitet.Sie haben wöchentlich 80 bis 120 km vorwiegend im Siebengebirge und den Alpen zurückgelegt, damit beide gesund und munter an die Startlinie gehen können. U.a. liefen sie auch den Zugspitz Ultratrail (60 km), den Montafon Arlberg Marathon, den Pitztalgletscher Marathon und den Monschau Ultramarathon (56 km).

Das Team hat sich kein Limit besetz, hat jedoch großen Respekt vor dieser Herausforderung. "Unser Ziel ist einfach gesund anzukommen und den Lauf zu genießen" sagt Debütant Hausmann.

Erfahrung im Ausdauersport bringen beide Läufer mit: Bourrie lief in den letzten beiden Jahren 12 Marathons und Hausmann startet exakt seinen 50. Marathon beim Transalpine-Run.
Am Ende wartet das von beiden heißbegehrte Finishertrikot auf die Athleten.

Der Lauf- und Walking-Treff TuS Mondorf wünscht beiden Läufern viel Glück und einen schönen und gesunden Zieleinlauf!
Leer-Gif
Leer-Gif

 
Leer-Gif
Leer-Gif
Leer-Gif Link: Nach obenLeer-Gif
  © 2002-2017 Lauftreff-Mondorf
Leer-Gif
Leer-Gif